verschiebt Veröffentlichung der Sonderprüfung zum zweiten

verschiebt Veröffentlichung der Sonderprüfung zum zweiten Mal. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG will ihre Ergebnisse am kommenden Montag übermitteln. Bisher gebe es jedoch keine Belege für die Vorwürfe der Bilanzmanipulation.